Sabine Riese

Jahrgang 1952, Studium der Medizin und Psychologie in Berlin bis 1977.

Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, Psychoanalytikerin.

Assoziiertes Mitglied am Horst-Eberhard-Richter-Institut/Gießen. Seit 1994 in eigener Praxis in Alsfeld.

Mitglied des Geschäftsführenden Vorstands der DGPT (Sektion Ärzte), Vorsitzende der DGPT Hessen. Mitglied der Delegiertenversammlung der Landesärztekammer Hessen (LAEKH) in der Liste Demokratischer Ärztinnen und Ärzte, des Ausschusses Psych-Fächer, des Ausschusses Telematik sowie der IVF-Kommission der LAEKH. Stellvertretendes Mitglied des Beratenden Fachausschusses Psychotherapie der KV Hessen und der Vertreterversammlung sowie des Zulassungsausschusses der KV Hessen.
Mitglied bei Pro Familia, im AKF (Arbeitskreis Frauengesundheit), Unterstützerin des Bündnisses für sexuelle Selbstbestimmung (aktiv in der Kampagne zur Streichung des § 219a), Mitglied und in der DGPM und in der Dt. Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe.

Themenschwerpunkte: Demokratische Rechte, Genderfragen, reproduktive Rechte; tiefenpsychologische Psychotherapie; Bedeutung des psychosomatisch-psychotherapeutischen Denkens innerhalb der Medizin.

Profil

Name:Sabine Riese

Mitgliedschaften: DGPT, DGPM, AKF

Ort:Alsfeld